Geschäftsgeheimnisschutz-Koordinator

Geschäftsgeheimnisschutz-Koordinator

210,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. Besprochen werden zunächst die Rechtsgrundlagen des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden die Teilnehmer in der Organisation des Geschäftsgeheimnisschutzs und der Gestaltung von Vertraulichkeitsvereinbarungen (NDA - Non-Disclosure-Agreement) geschult.

Wir behandeln im ersten Teil der Veranstaltung insbesondere folgende Themen:

1. Was kennzeichnet den Geschäftsgeheimnisschutz, insbesondere in Abgrenzung zu Immaterielgüterrechten (Patentrechten, ...)?

2. Was wird als Geschäftsgeheimnis geschützt?

3. Welche Schutzmaßnahmen müssen umgesetzt werden?

4. Welche Erwerbshandlungen sind verboten?

5. Wie kann ein Geschäftsgeheimnis legal erlangt werden?

6. Welche Rechtsansprüche hat der Inhaber eines Geschäftsgeheimnisses gegen den Rechtsverletzter?

7. Besonderheiten im Prozess

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden die Teilnehmer im Datenschutzmanagment und der Gestaltung von (Vertaulichkeits-) Vereinbarungen anhand von uns entworfener Mustervereinbarungen geschult:

1. Arbeitsrechtliche Mustervereinbarungen

2. Allgemeine Vertraulichkeitsvereinbarungen (Non-Disclosure-Agreements)

3. Management Geschäftsgeheimnisschutz

Die Veranstaltungsthemen betreffen alle kleinen und mittelständische Unternehmen, die ein Geschäftsgeheimnisschutzmanagement einrichten wollen, und Organisationen und Verbände, die mittelständische Unternehmen beraten. Sie ist besonders für kleine mittelständische Unternehmen bis 20 Mitarbeiter geeignet.

Diese Veranstaltung ist wahlweise als Inhouse-Veranstaltung / "In-House-Webinar" ausgestaltet. Unsere Inhouse-Veranstaltungen und Inhouse-Webinare finden exklusiv mit Teinehmern eines Unternehmens satt. Es können deshalb auch unternehmensspezifische Fragen geklärt werden. Die Präsenzveranstaltung kann in Ihrem Unternehmen stattfinden. Die Online-Konferenz ist auf max. 3 Teilnehmer beschränkt.

Veranstaltungsdauer: ca. 6 Stunden

Veranstaltungstermin: Am gebuchten Termin ist Veranstaltungsbeginn in der Zeit zwischen 10:00 und 13:00 Uhr (Inhouse-Webinare und Inhouse-Veranstaltungen finden ausschließlich mit Teilnehmern eines Unternehmens statt. Der Termin kann auf Ihren Wunsch jederzeit einvernehmlich geändert oder in mehrere Online-Sitzungen aufgeteilt werden)

Veranstaltungsdurchführung: Der Link zum Online-Konferenzraum wird vor Veranstaltungsbeginn übermittelt. Die Präsenzveranstaltungen können in Ihrem Unternehmen stattfinden.


Referent:

Oliver Richter

Ass. iur.

Datenschutzbeauftragter (DEKRA zert.)


Veranstaltungsdauer

3 Teilveranstaltungen (Teil i - IV) jeweils ca. 3 Stunden


Veranstaltungstermine

05.10., 12.10., 19. 10. 2022


jeweils ab 17:00 Uhr


Mindestteilnehmerzahl: 5


Veranstaltungsort

Internationales Handelszentrum Berlin (IHZ)

Friedrichstr. 95

10117 Berlin