Geldwäschegesetz für Dienstleister

Geldwäschegesetz für Dienstleister

ab 75,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

In diesem Präsenzseminar erläutern wir die Anforderungen des Geldwäschegesetzes nach § 2 an Dienstleister, insbesondere an Anbieter von Geschäfts-, Verwaltungs- oder Postadressen. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Geschäftsführer, Führungskräfte und Compliancekoordinatoren, die in kleinen Unternehmen für die Einhaltung des Geldwäschegesetzes verantwortlich sind.

Es werden die wesentlichen Fragen behandelt, die zur Geldwäscheprävention notwendig sind:

1. Sorgfaltspflichten des Verpflichteten

  • Identifizierung Vertragspartner
  • Ermittlung der Wirtschaftlich Berechtigten
  • Überwachung der Geschäftsbeziehung

2. Risikoanalysen

3. Sicherungsmaßnahmen

4. Dokumentationspflichten

Die Veranstaltung ist für kleinere und mittlere Unternehmen geeignet. Es richtet sich an die Geschäftsführer und Führungskräfte bzw. Compliance-Koordinatoren, die im Unternehmen mit der Geldwäscheprävention betraut sind.


Veranstaltungsdauer: ca. 2,5 Stunden



Hinweis: Wir bieten diese Veranstaltung laufend an. Soweit die angegebenen Termine für Ihr Unternehmen nicht geeignet sind, vereinbaren wir gerne einen Ersatztermin innerhalb von 14 Tagen.


Referent:

Oliver Richter

Ass. iur.

Datenschutzbeauftragter (DEKRA zert.)